Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Donnerstag, 24. März 2016

Selbstgemachte Käsebrötchen

Heute gibt es wieder ein tolles und super leckeres Rezept für euch. Dieses mal gibt es das Rezept für Selbstgemachte Käsebrötchen. Meine Familie und ich essen diese super gerne, da sie noch besser schmecken als vom Bäcker.

Je Nachdem wie Groß die Käsebrötchen werden sollen, kommen ca 5 Große aus der Teig menge heraus.

Zutaten

375g Mehl
1 Pck Hefe (oder ein Würfel frische Hefe)
1 TL Salz
1TL Zucker
250 ml lauwarmes Wasser
Gouda (Scheiben)
1 Eigelb
1 EL Milch

Aus dem Mehl, Hefe, Salz, Zucker und Wasser einen Hefeteig herstellen. Diesen dann abgedeckt Ruhen lassen (so ca 30 bis 45 min). Nach der Ruhezeit den Teig nochmal Kneten. Damit der Teig nicht an den Händen kleben bleibt, die Hände mit Öl einreiben. Nun Brötchen Formen (Vorsicht bei der Größe die Brötchen gehen im Ofen nochmal hoch). Die Brötchen auf ein Blech mit Backpapier legen. Diese dann mit einer Mischung aus dem Eigelb und Milch bestreichen. Nun je nach Geschmack die Scheiben Käse auf die Brötchen legen. Denn Backofen auf 200°C Ober und Unterhitz vorheitzen. Die Brötchen  für 15-20 min backen. Zwischen durch nach den Brötchen schauen damit diese nicht zu dunkel werden.

Wir essen die Käsebrötchen super gerne mit Remoulade, Kochschinken und Krautsalat. Yummy jetzt habe ich Hunger


Viel Spaß beim Nach Backen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen