Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Freitag, 13. Januar 2017

Tierfee [Haushalt]




Wie ihr alle wisst bin ich stolze Mops Mama. Mein kleiner Hund ist ein wichtiger Teil in meinem Leben und ich möchte das er sich wohlfühlt und gesund bleibt. Beim Stöbern auf verschiedenen Blogs bin ich auf das Unternehmen Tierfee gestoßen Tierfee ist ein Onlineshop für Reinigungsprodukte, doch es sind nicht irgendwelche Reinigungsprodukte. Die Produkte von Tierfee ist speziell für Haushalte mit Haustiere. Warum es spezielle Reinigungsmittel für Haushalte mit Haustiere gibt? Das habe ich mich auch erst gefragt, doch schon nach kurzer zeit wurde mir klar warum. Tiere kommen im Haushalt immer mit verschiedenen Substanzen in Kontakt dies passiert natürlich nicht mutwillig, sondern eher unbewusst.

Ich kenne es zum Beispiel von Harry das er gerne mal über den Boden schlabbert. Genau in diesem Moment kommt er vielleicht mit schädlichen Substanzen in Berührung, denn ich wische den Boden schließlich mit Lamitnat-Pflege. Selten denkt man darüber nach was nach dem Trocknen, mit den Resten der Reinigungsmittel auf dem Laminat passiert. Ich mag mir nicht vorstellen das ich daran schuld sein könnte das es Harry Mops schlecht geht. Daher wollte ich die Produkte sehr gerne testen. Hierfür habe ich von Tierfee ein tolles Paket erhalten, dafür nochmal vielen Dank.


Für meinen Test habe ich ein Geschirrspülmittel, ein Waschmittel und einen Bodenreiniger. Alle Produkte sind 100% Ökologisch und auch für Allergiker geeignet.  Natürlich werden alle Produkte ohne Tierversuche entwickelt. 

Bei dem ersten Tierfee Produkt handelt es sich um ein Geschirrspülmittel. Das Spülmittel eignet sich besonders für wasser- und Futternäpfe. Es sind keine schädlichen Stoffe enthalten, welche dem Tier schaden könnten. Gerade des Wasser- und Futternäpfe von Harry Mops spüle ich sehr oft und möchte das sie schön sauber werden. Das Spülmittel ist Geruchs und Geschmacksneutral. Dadurch nimmt Harry sein Wasser oder Futter keine komischen Geschmäcker an. Das Spülmittel ist 100% Vegan. Es werden nur pflanzliche und nachwachsende Stoffe für die Herstellung verwendet. Die verwendeten Inhaltsstoffe werde auch in Kosmetik für Menschen verwendet. Für die Anwendung wird nur wenig Produkt benötigt. Bei einer leichten Ver-schmutzung wird auf 5 Liter nur ein kleiner Spritzer des Tierfee Geschirr-spülmittel benötigt. Bei stärkerer Ver-schmutzung wird eine kurzes Vorspülen oder einweichen empfohlen. Enthalten sind 500ml. Ich bin mit dem Spülmittel sehr zufrieden, man benötig wirklich wenig Spülmittel um die Näpfe oder Geschirr zu reinigen. Die Näpfe und das Geschirr wir sehr schön und leicht sauber. Der Geruch ist sehr neutral, was mir sehr gut gefällt, da Harry der Duft an seinem Napf nix bringt und vielleicht eher abschrecken würde. Er ist da etwas empfindlich, dafür ist das Tierfee Spülmittel super geeignet. 

Bei dem nächsten Produkt handelt es sich um einen Tierfee Bodenreiniger. Wir haben in unserer Wohnung nur Laminat und Fließen und sind daher regelmäßig am Wischen. Gerade durch Harry sind wir regelmäßig am Putzen, damit es für uns und ihn schön sauber es. Durch das Haustier freundliche Boden Reinigungsmittel muss ich mir da auch keine Sorgen um Harry machen. Er verteil sehr regelmäßig sein Hundefutter und Leckerlis auf den Boden, dabei leckt er auch den Boden ab. Durch den Bodenreiniger von Tierfee kann er das ruhig machen, ohne das ich angst haben muss das er etwas Schädliches aufleckt. Der Reiniger ist sehr schonend und reinigt den Boden sehr gründlich. Es wird nur wenig Reiniger im Wasser benötigt, dadurch ist er sehr ergiebig. Er ist Geruchsneutral und das finde ich super bei Haustieren. In der Flasche sind 500ml Bodenreiniger. Diese kosten 6,95€.


Bei dem letzten Produkt handelt es sich um ein Tierfreundliches Waschmittel. Perfekt für alle Textilien, mit denen der Hund in Kontakt kommt. Dazu gehören für mich Harrys Handtücher, Kuscheldecken und Kuscheltiere. Das Waschmittel ist komplett ohne Bleichmittel und Duftstoffe. Es reinigt die Wäsche sehr schonend, aber gründlich und sauber. Es entfernt auch Blut, erbrochenes und auch Urin. Auch starke Gerüche werden aus der Wäsche entfernt. Das Waschmittel reinigt schon ab 30°C und Bleicht schwarze und Wollstoffe nicht aus. Durch die schonende und natürliche Art des Waschmittel ist es nicht nur für Haustier geeignet, sondern auch für die Besitzer. Es kann auch von Besitzern mit empfindlicher Haut genutzt werden. Beim Waschvorgang einfach eine Dosierkappe voll Waschmittel in die Waschmittelkammer geben. Enthalten ist ein Liter Waschmittel für 12,95€.


Dienstag, 10. Januar 2017

Coca Cola Zero Sugar - Test trnd


Kurz vor Weihnachten erhielt ich ein tolles Paket von trnd. Im Paket enthalten war die neue Coca-Cola Zero Sugar. Coca-Cola ist wohl eins der bekanntesten Getränke auf der Welt, es ist ein Kultgetränk. Im Laufe der Jahre kamen zu der Originale Sorte immer wieder neue dazu. Dieses Mal ist es keine komplett neue Sorte, sondern ein verbesserter Geschmack. Über die Feiertage und natürlich danach hatten ich und meine Familie viel Zeit die Coca-Cola zu testen. 


Wie der Name es sagt, enthält diese Cola weder Zucker noch Kalorien. Das Original Sorte Coca-Cola enthält auf 100ml 42kcal und 10,6g Zucker. Beim einem großen Glas eiskalte Cola summiert sich das natürlich. Gerade wenn man sich zum Jahreswechsel vorgenommen hat abzunehmen, ist Coca-Cola Original da das falsche Getränk. Doch wenn man sich dennoch eine Cola ohne schlechtes Gewissen gönnen möchte, ist die Coca-Cola Zero Sugar genau das Richtige.


Die Verbesserung Coca-Cola ist zum einen der Zusatz keine Kalorien. Des Weiteren wurde auch der Geschmack verbessert. Der Geschmack sollte dem Original ähnlich werden. Zero Zucker, Zero Kalorien, aber voller Geschmack


Die neue Verpackung verbindet das dunkle der Coca-Cola Zero und das rote der Coca-Cola Original. Sie sieht ganz schick aus, aber würde mich nicht sofort ansprechen, wenn ich sie im Regal sehen würde. Geschmacklich finde ich, als Coca-Cola Trinker das man einen Unterschied schmeckt. Ich bin kein großer Fan von Coca-Cola Zero und wollte daher unbedingt die verbesserte Sorte testen. Im direkten Vergleich schmeckt mir die Coca-Cola Original viel besser und ich würde mich gegen Die Coca-Cola Zero Sugar entscheiden. Für jemanden, der selten Cola trinkt ist die verbesserte Sorte eine tolle alternative. Ich und mein Mann haben auf jeden Fall festgestellt das die verbesserte Sorte am besten eiskalt schmeckt. Wenn sie Zimmertemperatur hat kann ich sie überhaupt nicht trinken. Kalt ist der Geschmack nochmal ganz anders.